Startseite

Einladung zur Online-Beteiligung und zum Bürgerdialog

 

Die Entwürfe der Ziele und damit Zwischenstände der fünf Handlungsfelder Bildung und Soziales, Bauen und Wohnen, Wirtschaft und Digitalisierung, Kultur und Freizeit,  Mobilität und Umwelt und des Dorfentwicklungskonzeptes „Landsberg und seine Dörfer“ wurden am 31.01. 2018 dem Stadtrat zur Kenntnisnahme vorgelegt, bevor sie nun in die Bürgerbeteiligung gehen.

Die Zielentwürfe der vorgenannten fünf Themenbereiche wurden in jeweils fünf Workshops, welche aus Vertretern von Vereinen, Einrichtungen, Ämtern, Stadtratsmitgliedern und Verwaltungsmitarbeitern bestehen entwickelt. Ergänzt wurden diese durch insgeamt vier Dialoggesprächen mit Experten zu den Themen Integration, Schule und Bildung, Tourismus und Einzelhandel.  Vorausgegangen sind sechs Landsberger Zukunftsforen, eine große Bürgerbeteiligung, eine Online-Beteiligung der Jugend, eine Online-Befragung der Unternehmen und der freiberuflich Tätigen sowie der Kultur.

 

1. Online-Beteiligung zu den Zielentwürfen vom 19. 02. – 11.03.2018

Online-Beteiligung


Unter www.onlinebeteiligung-landsberg.de kann abgestimmt werden, inwieweit den jeweiligen Zielentwurf der insgesamt 36 Ziele zugestimmt wird. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, eigene Zielvorschläge einzubringen oder einen Kommentar abzugeben. Es können auch gezielt nur einzelne Handlungsfelder bearbeitet werden.


2. Bürgerdialog am 10. März 2018 von 10 – 16.30 Uhr

Die Stadt Landsberg am Lech lädt alle Bürgerinnen und Bürger herzlich dazu ein, sich beim Bürgerdialog am 10.03.2018 von 10.00 bis 16.30 Uhr im Historischen Rathaus zu informieren und einzubringen. Es besteht die Möglichkeit, in Dialog mit zahlreichen Projektbeteiligten zu treten, Fragen zu klären und Anregungen für die Weiterarbeit zu geben. Nach der Begrüßung durch den Oberbürgermeister, einer Kurz-Vorstellung des Projektes, einer Vorstellung des Dorfentwicklungskonzeptes findet eine Einführung in den sog. „Gallery-Walk“ statt. Hierbei präsentieren sich die fünf Handlungsfelder sowie die Dörfer jeweils an einem eigenen Stand. Danach werden die Handlungsfeldpaten und Akteure vorgestellt. Parallel zum Gallery-Walk finden im Stundentakt Impulsvorträge mit der Möglichkeit der Diskussion im Festsaal des Rathauses statt. Um 16 Uhr erfolgt eine Präsentation der wichtigsten Ergebnisse aus dem Gallery-Walk, bevor die Veranstaltung um 16.30 Uhr endet.

 
3. Weitere Schritte - 5 Bürgerkonferenzen

Die Ergebnisse der Online-Beteiligung und des Bürgerdialogs werden in den Bürgerkonferenzen weiterdiskutiert und endgültig abgestimmt. Diese finden am 24.04.2018 – HF Bauen + Wohnen, 26.04.2018, HF Mobilität + Umwelt, 08.05.2018 - HF Kultur + Freizeit, 15.05.2018 - HF Bildung + Soziales, 17.05.2018 - HF Wirtschaft + Digitalisierung statt.